Monatlicher Bibel-Quiz Wettbewerb
Wettbewerb Nummer: - 107
Bibel Abschnitt: Richter Kapitel 8, Vers 22 - Kapitel 9, Vers 7
Abschlussdatum : 2022-11-30

( Hinweis: Einige Fragen haben mehr als eine richtige Antwort. Alle richtigen Antworten müssen von den Teilnehmern ausgewählt werden. )


1. Um was bat Gideon den Israeliten?

Jeder soll Gideon einen Ring aus ihrer Beute geben.
Jeder soll Gideon einen Wasserkrug geben
Jeder soll Gideon Essen zubereiten
Die Israeliten sollen einen König auserwählen
Jeder soll einen Tag fasten

2. Wie lautet das Gewicht der goldenen Ringe, um die Gideon gebeten hatte?

1500 Goldschekel
1000 Goldschekel
1700 Goldschekel
2000 Goldschekel
1750 Goldschekel

3. Aus welchem Material befanden sich die Ringe aus der Beute?

Silber
Gold
Bronze
Aluminium
Plastik

4. Wie viele leibliche Söhne hatte Gideon?

50 Söhne
60 Söhne
70 Söhne
100 Söhne
150 Söhne

5. Wer ist Abimelech?

Joasch’s Sohn
Joasch’s Enkelkind
Der Sohn, einer Nebenfrau
Gideon’s Sohn
Der Anführer der Israeliten

6. Was passierte nach dem Tod von Gideon?

Er wurde im Grab seines Vaters Joasch begraben
Er wurde im Ofra der Abiësriter begraben
Israeliten kehrten ab und hurten hinter den Baalen her
Die Israeliten machten den Baal des Bundes zu ihrem Gott
Die Israeliten machten Gideon zu ihrem Gott

7. Die Israeliten kümmerten sich nicht um Gideon’s Taten, sondern lebten nach einem anderen Prinzip. Nach welchem Prinzip lebten sie?

Die Israeliten dachten nicht mehr an den Herrn, der sie aus der Hand all ihrer Feinde ringsum befreit hatte
Sie machten Baal zu ihrem Gott
Sie erwiesen dem Haus von Jerubbaal-Gideon keine Treue
Sie folgten den Midians
Sie vereinten sich mit den Ismaeliten


8. Wohin ging Abimelech nach dem Tod seines Vaters ?

Er ging zu den Midians
Er ging zu den Brüdern seiner Mutter
Er ging nach Jerusalem
Er ging zum Grab seines Vaters
Er ging zu den Ismaeliten

9. Wer sagte „Denkt auch daran, dass ich euer Fleisch und Bein bin“ ?

Jerubbaal
Gideon
Abimelech
Joasch
Baal

10. Warum wandten sich die Herzen der Bürger Abimelech zu?

Weil er der Sohn von Jerubbaals war
Er sagte : „Denkt auch daran, dass ich euer Fleisch und Bein bin“
Gideon sprach zu den Bürgern
Die Israeliten mussten sich auf einen Krieg vorbereiten
Die Midians wollten die Israeliten vernichten


11. Was machte Abimelech mit den siebzig Silberstücken, die ihm aus dem Tempel des Baal des Bundes gegeben wurde?

Er gab es seinen Brüdern
Er kaufte ein großes Haus
Er warb damit Männer an, die nichts zu verlieren hatten und zu allem fähig waren
Er behielt das Geld für sich selber
Er spendete das Geld


12. Abimelech drang in das Haus seines Vaters in Ofra ein. Was tat er dort?

Er wollte mit der Familie zusammen essen.
Er ging zum Grab seines Vaters
Er befiehl Jotam ihm Essen zu kochen
Er brachte seine Brüder, die Söhne Jerubbals, siebzig Mann, auf ein und demselben Stein um
Er befiehl seinen Brüdern ihm zu dienen


13. Wer von den Brüdern blieb übrig, weil er sich versteckt hatte?

Gideon
Abimelech
Jerubbaal
Jotam
Baal


14. Wo wurde Abimelech zum König ernannt?

in Rom
Im Haus seines Vaters
In Sichem
Bei der Terebinthe
In Deutschland


15. Jotam wurde die Nachricht gemeldet, dass Abimelech zum König ernannt wurde. Was tat er daraufhin?

Er stellte sich auf den Gipfel des Berges Garizim
Er rief mit erhobener Stimme
Er rief : „Hört auf mich, ihr Bürger von Sichem.“
Er rief: „Damit Gott auf euch hört.“
Er schlief auf dem Gipfel des Berg






Vorname:
Familienname:
E-mail:
Straße und hausnummer :

PLZ :
City :
Country: