Monatlicher Bibel-Quiz Wettbewerb
Wettbewerb Nummer: - 93
Bibel Abschnitt: Josua 15, 16, 17
Abschlussdatum : 2021-09-30

( Hinweis: Einige Fragen haben mehr als eine richtige Antwort. Alle richtigen Antworten müssen von den Teilnehmern ausgewählt werden. )

(Total Marks for the year 2019 has updated under the section Prize Winners . If there are any mistakes let us inform before 29-02-2020 to our Email address admin@tamilcatholicdaily.com)


1. Was war das Gebiet des Stammes Juda?

Südwärts der Wüste Zin zu gelegen, die im äußersten Süden ist
Die Südgrenze Judas beginnt am Ende des Salzmeeres, an der Meereszunge, die sich nach Süden erstreckt, verläuft dann südlich zur Skorpionensteige, zieht sich hinüber nach Zin, steigt südlich von Kadesch-Barnea hinauf, führt hinüber nach Hezron, steigt hinauf nach Addar und wendet sich nach Karka
Dann führt sie hinüber nach Azmon, geht hinaus zum Grenzbach Ägyptens und läuft am Meer aus. Das wird für euch die Südgrenze sein
Die Ostgrenze bildet das Salzmeer bis zur Jordanmündung. Für die Nordseite beginnt die Grenze an der Meereszunge bei der Jordanmündung
Die Grenze geht dann nach Bet-Hogla hinauf und läuft nördlich an Bet-Araba vorbei

2. Vervollständige die Lücken:

„Kaleb vertrieb von dort die drei Anakiter Scheschai, Ahiman und Talmai, die Söhne Anaks.“

Scheschai
Ahiman
Talmai
Kaleb
Anak

3. Wie lautete der frühere Name von Debir?

Kirjat-arba
Hebron
Kirjat-Sefer
Josua
Ruben

4. Wer war die Tochter von Kaleb?

Achsa
Sarah
Scheschai
Ahiman
Talmai

5. „Gib mir einen Segen! Wenn du mich schon ins Trockenland geschickt hast, dann gib mir auch Wasserstellen!“ Wer sagte dies?

Rachel
Sarah
Anna
Maria
Achsa

6. Vervollständige die Lücken:

„Die Städte im Bereich des Stammes der Judäer waren folgende: an der Grenze zu Edom im Negeb: ------, ------------, -----------, ------------, ----------------.“

Kabzeel, Eder, Jagur
Kina, Dimona, Adada
Kadesch, Hazor, Jitna
Sif, Telem, Bealot
Hazor-Hadatta, Kerijot-Hezron

7. Was war das Gebiet der Efraimiter?

Die Grenze ihres Erbbesitzes im Osten verläuft von Atarot-Addar bis Ober-Bet-Horon und läuft zum Meer
Von Michmetat im Norden wendet sich die Grenze ostwärts nach Taanat-Schilo und geht ostwärts daran vorbei nach Janoach
Von Janoach führt sie hinab nach Atarot und Naara, berührt Jericho und läuft am Jordan aus
Von Tappuach geht die Grenze westwärts zum Bach Kana und läuft am Meer aus
Das ist der Erbbesitz des Stammes der Efraimiter, entsprechend ihren Sippen


8. Was war das Gebiet von dem Stamm des Manasse?

Dem Stamm des Manasse - er war der Erstgeborene Josefs - fiel durch das Los folgender Anteil zu
Machir, der Erstgeborene Manasses, der Vater Gileads - er war ein kampferprobter Mann - erhielt Gilead und den Baschan
Auch die übrigen Söhne Manasses erhielten einen Anteil entsprechend ihren Sippen
Die Söhne Abiësers, die Söhne Heleks, die Söhne Asriëls, die Söhne Schechems, die Söhne Hefers und die Söhne Schemidas
Das sind die männlichen Nachkommen Manasses, des Sohnes Josefs, mit ihren Sippen

9. Wer waren die Tochter von Zelofhad?

Machla
Noa
Hogla
Milka
Tirza

10. Vervollständige die Lücken:

„Auch die übrigen Söhne Manasses erhielten einen Anteil entsprechend ihren Sippen: -------------, -----------, --------------, ---------------, ------------.“

Die Söhne Abiësers
Die Söhne Heleks
Die Söhne Asriëls
Die Söhne Schechems
Die Söhne Hefers und die Söhne Schemidas


11. „Der HERR hat Mose befohlen, uns Erbbesitz im Kreis unserer Brüder zu geben“ – Wer sagte dies?

Die Tochter Zelofhads
Die Söhne Zelofhads
Kinder von Manasse
Kinder von Josef
Söhne von Gilead


12. Wer war den Sohn von Nun?

Eleasar
Josua
Manasse
Josef
Ruben


13. Vervollständige die Lücken:

„So entfielen auf Manasse, abgesehen vom Land -------- und dem -----------, die jenseits des Jordan liegen, zehn Anteile.“

Gilead
Jerusalem
Juda
Betlehem
Baschan


14. Was sagte die Nachkommen Josef’s zu Josua?

Warum hast du uns nur ein einziges Los
Und nur einen einzigen Anteil als Erbbesitz gegeben, obwohl wir ein zahlreiches Volk sind
Nachdem uns der HERR so sehr gesegnet hat?
Wenn ihr ein so zahlreiches Volk seid, dann steigt doch hinauf in das Waldgebiet und rodet für euch dort im Land der Perisiter und Rafaïter
Wenn euch das Gebirge Efraim zu eng ist


15. Was sagte Josua zu Efraim und Manasse?

Ihr seid ein zahlreiches Volk und habt große Kraft
Ihr erhaltet nicht nur einen einzigen Anteil; denn auch das Bergland soll euch gehören
Es ist bewaldet; ihr könnt es roden
Das so gewonnene Land soll euch gehören, denn ihr werdet die Kanaaniter vertreiben
Auch wenn sie eiserne Kampfwagen haben und stark sind






Vorname:
Familienname:
E-mail:
Straße und hausnummer :

PLZ :
City :
Country: