Monatlicher Bibel-Quiz Wettbewerb
Wettbewerb Nummer: - 90
Bibel Abschnitt: Josua 8, 9
Abschlussdatum : 2021-06-30

( Hinweis: Einige Fragen haben mehr als eine richtige Antwort. Alle richtigen Antworten müssen von den Teilnehmern ausgewählt werden. )

(Total Marks for the year 2019 has updated under the section Prize Winners . If there are any mistakes let us inform before 29-02-2020 to our Email address admin@tamilcatholicdaily.com)


1. Was hatte der HERR Josua gesagt, bevor er Ai eroberte?

Fürchte dich nicht und hab keine Angst!
Nimm alle kriegstüchtigen Männer, brich auf und zieh nach Ha-Ai, die Trümmerstätte!
Siehe, ich habe den König von Ha-Ai und sein Volk, seine Stadt und sein Land in deine Hand gegeben
Du sollst es mit Ai und seinem König ebenso machen, wie du es mit Jericho und seinem König gemacht hast
Doch Beute von ihm und seinem Vieh dürft ihr für euch nehmen. Lege auf der Rückseite der Stadt einen Hinterhalt!

2. Vervollständige die Lücken:

„Josua wählte ------------------- kampferprobte Männer aus und schickte sie bei Nacht weg“

Zehntausend
Zwanzigtausend
Dreißigtausend
Vierzigtausend
Fünfzigtausend

3. Was hatte Josua zu den Kriegern im Hinblick auf die Einnahme der Stadt Ai gesagt?

Seht zu, dass ihr auf der Rückseite der Stadt im Hinterhalt liegt, aber nicht zu weit entfernt von der Stadt. Dort haltet euch alle bereit!
Ich aber werde mit allen Leuten, die bei mir sind, gegen die Stadt vorrücken, und wenn man dann wie beim ersten Mal einen Ausfall macht, werden wir vor ihnen fliehen
Sie werden hinter uns herziehen, bis wir sie von der Stadt weggelockt haben; denn sie werden sagen: Sie fliehen vor uns wie beim ersten Mal
Und tatsächlich werden wir vor ihnen fliehen. Ihr aber werdet aus dem Hinterhalt hervorbrechen und die Stadt erobern. Der HERR, euer Gott, wird sie in eure Hand geben
Wenn ihr dann die Stadt eingenommen habt, sollt ihr sie in Brand stecken. Handelt nach dem Wort des HERRN! Seht, ich habe es euch befohlen

4. „Streck das Sichelschwert in deiner Hand gegen Ai aus; denn ich gebe es in deine Hand.“ - Zu wem hatte der HERR dies gesagt?

Mose
Josua
Israeliten
Jesus
Maria

5. Wie hat Josua die Stadt Ai erobert?

Josua streckte das Sichelschwert in seiner Hand gegen Ai aus. Die im Hinterhalt erhoben sich eilends aus ihrer Stellung und rannten los, als er seine Hand ausstreckte. Sie kamen in die Stadt, nahmen sie ein und steckten sie in Brand
Als die Männer von Ai sich umwandten und zurückblickten, siehe, da stieg der Rauch der Stadt zum Himmel empor. Es lag nicht mehr in ihrer Hand zu fliehen, weder hierhin noch dorthin. Denn das Volk, das zur Wüste hin geflohen war, wandte sich nun gegen den Verfolger
Als nämlich Josua und ganz Israel sahen, dass aus der Stadt Rauch aufstieg, dass also die Männer aus dem Hinterhalt die Stadt eingenommen hatten, machten sie kehrt und schlugen die Männer von Ai
Denn weil diese ihnen aus der Stadt nachgerückt waren, waren sie nun von beiden Seiten her mitten zwischen die Israeliten geraten
Die Israeliten schlugen sie, dass keiner von ihnen mehr übrig blieb, der hätte entkommen und sich in Sicherheit bringen können. Den König von Ai aber nahmen sie lebend gefangen und brachten ihn zu Josua

6. Wie viele Einwohner von Ai wurden von den Israeliten getötet?

Fünfzehntausend
Vierzehntausend
Dreizehntausend
Zwölftausend
Elftausend

7. Wie wurde der König von Ai getötet?

Getötet durch Schwert
Er wurde an einem Baum aufgehängt
im Gefängnis gesteckt
im Konzentrationslager gestorben
gekreuzigt

8. Vervollständige die Lücken:

„--------------- und --------------, ------------ und ------------, standen zu beiden Seiten der Lade gegenüber den levitischen Priestern“

Ganz Israel
die Ältesten
die Listenführer
die Richter
Josua

9. Wo errichtete Josua einen Altar auf dem Berg für den HERRN?

Berg Sinai
Berg Zion
Berg Tabor
Jerusalem
Berg Ebal

10. Wie retteten sich die Gibeoniter durch eine List?

Die Bewohner von Gibeon hatten gehört, was Josua mit Jericho und Ai gemacht hatte
Da griffen auch sie zu einer List. Sie gingen und versahen sich mit Verpflegung und packten alte Säcke und alte, brüchige und geflickte Weinschläuche auf ihre Esel
Sie zogen alte, geflickte Schuhe und alte Mäntel an. Das ganze Brot in ihrem Vorrat war trocken und krümelig
So zogen sie zu Josua ins Lager nach Gilgal und sagten zu ihm und zu den Israeliten
Sie haben Josua nicht getroffen


11. Was hatten die Israeliten zu den Hiwitern gesagt?

Wir kommen aus einem fernen Land. Schließt doch einen Bund mit uns!
Vielleicht wohnt ihr mitten in unserem Gebiet
Wie können wir da einen Bund mit euch schließen?
Wir sind deine Knechte
Wer seid ihr und woher kommt ihr?


12. Wer waren die Könige der Amoriter?

Sihon
Josua
Mose
Ai
Og


13. Mit wem schloss Josua einen Frieden und Bund?

Mit Israeliten
Mit den Leuten von Ai
Mit Mose
Mit den Leuten von Gibeon
Mit dem Herrn


14. Wer wurde zu Holzfällern und Wasserträgern für die Gemeinde gemacht?

Gibeoniten
Israeliten
Ägypten
Mose
Abraham


15. Vervollständige die Lücken:

„Die Israeliten brachen auf und kamen am dritten Tag zu ihren Städten: nach Gibeon, Kefira, Beerot und Kirjat-Jearim.“

Gibeon
Kefira
Beerot
Kirjat-jearim
Ägytem






Vorname:
Familienname:
E-mail:
Straße und hausnummer :

PLZ :
City :
Country: