Monatlicher Bibel-Quiz Wettbewerb
Wettbewerb Nummer: - 88
Bibel Abschnitt: Josua 3,4,5
Abschlussdatum : 2021-04-30

( Hinweis: Einige Fragen haben mehr als eine richtige Antwort. Alle richtigen Antworten müssen von den Teilnehmern ausgewählt werden. )

(Total Marks for the year 2019 has updated under the section Prize Winners . If there are any mistakes let us inform before 29-02-2020 to our Email address admin@tamilcatholicdaily.com)


1. Vervollständige die Lücken:

„Am frühen Morgen brach Josua mit allen Israeliten von Schittim auf. Als sie an den ------------------ kamen, übernachteten sie dort, bevor sie ihn überschritten.“

Galiläa
Jordan
Ägypten
Sinai
Betlehem

2. „Heiligt euch; denn morgen wird der HERR mitten unter euch Wunder tun.“ – Wer sagte dies?

Mose
Abraham
Jesus
Josua
Gott

3. Vervollständige die Lücken:

„Nehmt die ---------------- auf und zieht dem Volk voran!“

Josua
Fels
Hände
Volk
Bundeslade

4. Was hatte der HERR zu Josua gesagt?

Heute fange ich an, dich vor den Augen ganz Israels groß zu machen
damit sie erkennen, dass ich mit dir sein werde, wie ich mit Mose gewesen bin
Du aber sollst den Priestern, die die Bundeslade tragen, befehlen: Wenn ihr zum Ufer des Jordan kommt, bleibt im Jordan stehen!
Nur müsst ihr zwischen euch und ihr einen Abstand von etwa zweitausend Ellen lassen, ihr dürft nicht zu nahe an sie herankommen
So werdet ihr wissen, welchen Weg ihr gehen sollt; denn ihr seid den Weg ja früher noch nie gegangen

5. Wer wurde von Gott vertreiben?

Die Kanaaniter, die Hetiter
Hiwiter, Perisiter
Girgaschiter
Amoriter
Jebusiter

6. Was hatte Josua den Israeliten gesagt?

Kommt her und hört die Worte des HERRN, eures Gottes
Daran sollt ihr erkennen, dass ein lebendiger Gott mitten unter euch ist
Seht, die Bundeslade des Herrn der ganzen Erde zieht vor euch her durch den Jordan
Wählt nun zwölf Männer aus den Stämmen Israels aus, aus jedem Stamm einen
Sobald die Fußsohlen der Priester, die die Lade des HERRN tragen, des Herrn der ganzen Erde, im Wasser des Jordan stehen, wird das Wasser des Jordan, das von oben herabkommt, wie abgeschnitten sein und wie ein Wall dastehen

7. Welches war das Meer der Araba?

Jordan
Galiläa
Salzmeer
Indische Ozean
Schwarzes Meer

8. Was geschah, als die Israeliten den Jordan erreichten?

Und als die Träger der Lade an den Jordan kamen und die Füße der Priester, die die Lade trugen, das Wasser berührten
Der Jordan war aber während der ganzen Erntezeit über alle Ufer getreten, da blieben die Fluten des Jordan stehen
Das von oben herabkommende Wasser stand wie ein Wall in weiter Entfernung, bei der Stadt Adam, die in der Nähe von Zaretan liegt
Die zum Meer der Araba, zum Salzmeer, hinabfließenden Fluten dagegen liefen vollständig ab und das Volk zog Jericho gegenüber durch den Jordan
Die Priester, die die Bundeslade des HERRN trugen, standen, während ganz Israel trockenen Fußes hindurchzog, fest und sicher mitten im Jordan auf trockenem Boden, bis das ganze Volk den Jordan durchschritten hatte

9. Was symbolisieren die zwölf Gedenksteine?

Die zwölf Aposteln
Die zwölf Tiere
Die zwölf Sache
Die zwölf Stämme Israels
Die zwölf Engel

10. „Geht vor der Lade des HERRN, eures Gottes, her bis zur Mitte des Jordan“. Wer sagte dies?

Mose
Gott
Josua
Abraham
Isaak


11. Wie viele bewaffnete Männer, die vor den Augen des HERRN zum Kampf?

Etwa zwanzigtausend
Etwa dreißigtausend
Etwa vierzigtausend
Etwa fünfzigtausend
Etwa sechzigtausend


12. Wo hat Josua die zwölf Steine aufgestellt?

Gilgal
Jerusalem
Ägypten
Betlehem
Galiläa


13. Was sollten die Israeliten sagen, wenn ihre Söhne fragten: was bedeuten deise Steine?

Dann sollt ihr sie belehren: Hier hat Israel trockenen Fußes den Jordan durchschritten;
Denn der HERR, euer Gott, hat das Wasser des Jordan vor euren Augen austrocknen lassen, bis ihr hindurchgezogen wart, genauso wie es der HERR, euer Gott, mit dem Roten Meer machte, das er vor unseren Augen austrocknen ließ, bis wir hindurchgezogen waren
Daran sollen alle Völker der Erde erkennen, dass die Hand des HERRN stark ist
Und ihr sollt allezeit den HERRN, euren Gott, fürchten
Bleib im Friede


14. Wo wurden die Israeliten von Josua beschnitten?

Jerusalem
Hügel der Vorhäute
Israel
Jordan
Ägypten


15. Was hatte der Anführer des Heeres des HERRN zu Josua gesagt?

Gehörst du zu uns oder zu unseren Feinden?
Nein, ich bin der Anführer des Heeres des HERRN. Ich bin soeben gekommen
Was befiehlt mein Herr seinem Knecht?
Zieh deine Schuhe aus
Denn der Ort, wo du stehst, ist heilig






Vorname:
Familienname:
E-mail:
Straße und hausnummer :

PLZ :
City :
Country: